AntiSpam Bee ist ein Anti-Spam Plugin für WordPress und hält Dir lästige Spam-Kommentare vom Leib. Das Plugin eignet sich für alle WordPress Blogger, die mit Beiträgen arbeiten.

Wenn Du einen Blog betreibst, wirst Du früher oder später erste Spam-Kommentare erhalten. In der Regel sind diese meistens harmlos für Dein System, aber dafür umso nerviger für Dich als Webmaster. Hier setzt AntiSpam Bee an: Es erkennt lästige Spam-Kommentare und schiebt diese direkt in den Spam-Ordner Deiner Kommentare.

Was mit den Spam-Kommentare passieren soll, kannst Du in den Einstellungen von AntiSpam Bee genau festlegen. Aber natürlich sollte der Spam-Ordner regelmäßig gelöscht werden. Die Zeiteinstellung der Löschfunktion der Kommentare im Spamordner hängt auch von der Kommentar-Anzahl auf Deinen Blog ab.

Warum AntiSpam Bee besser ist als Akismet?

Beide Plugins machen dasselbe und Akismet ist sehr beliebt, denn es ist bereits bei jeder neuen WordPress Installation vorinstalliert. Akismet stammt aus dem Hause der WordPress-Erfinder und für gewerblich genutzte Webseiten ist das Plugin kostenpflichtig.

Leider kommt das Plugin aus Amerika und speichert IP-spezifische Daten auf einem amerikanischen Server für einige Zeit. Das ist in Deutschland rechtlich verboten und darum solltest Du unbedingt AntiSpam Bee verwenden.

AntiSpam Bee – einfach, schlank und praktisch!

Außer das Du mit AntiSpam Bee in Deutschland rechtlich auf der sicheren Seite bist, ist es auch ein sehr einfaches und praktisches Plugin. Es arbeitet zuverlässig und nur ganz selten landet ein „echter Kommentar“ versehentlich im Spam-Ordner. Darum empfiehlt es sich ab und zu auch einen Blick in den Spamordner zu werfen um solche echten Kommentare heraus zu fischen. Das bleibt aber die Ausnahme!

Welche Einstellungsmöglichkeiten das Plugin noch bietet und was davon sinnvoll ist, zeige ich Dir im Video:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit: Antispam Bee ist ein sehr nützliches Plugin auf das kein Blogger verzichten sollte. Wenn Du allerdings keine Beiträge verwendest und ausschließlich mit Seiten arbeitest, kannst Du auf Antispam Bee verzichten.

Einfach! WordPress lernen

Wenn Du mehr Unterstützung beim Aufbau oder Nachbau Deiner Webseite willst, melde Dich über das Kontaktformular. Wir bieten neben WordPress Betreuung auch Hosting, Suchmaschinen-Optimierung und Online-Werbung (Google Ads + Facebook) an.